Jugendfarm-PanoramaJugendfarm Logo

Umwelt & Nachhaltigkeit> JufaTube

JufaTube
"BNE 2.0": VideoProjekt I
I

 

"SCHEUCHT SIE, MÄDELS!"

Unsere Reitermädels helfen dem Nachwuchs in den Sattel.




Clip auf YouTube ansehen



Infos zum Projekt:

Gender-Projekt; Nachhaltigkeitsthema Kooperation, Empathie und Kommunikation mit Jüngeren: Unsere erfahrenen Reiterinnen geben als verantwortungsbewussten Ausbilderinnen ihr Wissen und Können an den Reiterinnen-Nachwuchs weiter.

Projektgruppe: Die jugendlichen "Stamm-Mädchen" auf der Jugendfarm im Rahmen der "Reiterferien", 6 Mädchen zwischen 12 und 16 Jahren

Produktionszeitraum: 29.05. - 30.06.2012
4 Ganztagstermine und ein Vor- und Nachtreffen; gesamt ca. 24 Std.

 

TeilnehmergruppeTeilnehmerinnen: Luise Koch, 12 Jahre |
Kathi Lenfert, 13 Jahre | Michelle Midasch, 14 Jahre | Nati Ebersberger, 15 Jahre | Madlena Aigner, 16 Jahre
sowie 8 Kursteilnehmerinnen "Reiterferien"
Betreuung/Leitung:
Xenia Homrighausen, päd. Mitarbeiterin;
Konstanze Schön, fachliche Co-Betreuung Theater- und Medienwissenschaft |
Marco Fischer, Projektleitung

vorne, v.l.: Kathi, Luise, Nati, Michelle, Katrin Büeler (Leitung)

 


Zum Entstehungsprozess (Zusammenfassung):

Hintergrund-Thematik/Nachhaltigkeitsbotschaft: Zugunsten des partizipativen Schwungs der Teilnehmerinnen in der Umsetzung ihrer eigenen Filmidee (s.u.) nahm es die Projektleitung in Kauf, dass die eigentlich zugrundeliegende BNE-Thematik ("Ältere Mädchen übernehmen Verantwortung, helfen Jüngeren und geben ihr Wissen weiter.") sowie weitere pädagogische Aspekte des Angebots zunächst in den Hintergrund traten und sich auch im Endprodukt nur andeutungsweise niederschlugen. Die genannten Hintergrundthemen wurden mit den Mädchen im Projektverlauf jedoch immer wieder gezielt reflektiert.

Die von der Projektgruppe entwickelte Filmdee: einen "Werbespot" für die Reiterferien auf der Jugendfarm zu produzieren, und zwar - als raffinierter Dreh - aus der Perspektive der fünf beteiligten Pferde zu erzählen, denen die Teilnehmerinnen ihre Stimmen gaben und ihrem jeweiligem Naturell entsprechende Texte in den Mund legten.

Kurzfassung des Storyboards: Die Pferde zeigen zunächst eine sehr reservierte Haltung gegenüber dem Haufen auf sie zu kommender Kinder. Im Lauf der Reiterferien wird jedoch das Eis gebrochen, alle haben eine Menge Spaß, lernen viel dabei, freunden sich an und sind am Ende glücklich.

Fazit:

Die Filmarbeiten verfolgten die Mädchen mit großer Motivation und Eigeninitiative. Der begrenzte Zeitrahmen ließ es leider nicht zu, dass die Teilnehmerinnen wie sonst geplant auch an den Schnittarbeiten mitwirken konnten, daher wurde dieser Arbeitsschritt nach Beendigung der Ferienwoche von der Kursleitung übernommen. Bei einem nachträglichen Abschlusstreffen mit Filmpräsentation gaben die Mädchen positive Rückmeldungen über das Projekt, zeigten sich Mädchen begeistert über ihr Werk und ließen Interesse an ähnlichen Folgeprojekten verlauten.

Positiv anzumerken ist weiterhin, dass nicht nur die eigentlichen Projektteilnehmerinnen sondern auch die acht an den Reiterferien teilnehmenden Kinder zwischen 8 und 12 Jahren einen ständigen Einblick in Ziele und Methoden des Projekts erhalten haben.


Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit

zurück zum Anfang

 

 

> zurück zur JufaTube Seite

Inhalt dieser Seite:

Infos zum Projekt II

Zum Entstehungsprozess

Direkt zum Video:

Icon YouTube "Scheucht Sie, Mädels!"

 

Fotos "Making-Of" Projektclip II:

(Für Vergrößerung auf die Bilder klicken)

Planung und Vorbereitung:

JufaTube Making-Of Projektclip I


Probeaufnahmen/Sprechertext:

JufaTube Making-Of Projektclip I

JufaTube Making-Of Projektclip I

JufaTube Making-Of Projektclip I


Dreharbeiten:

JufaTube Making-Of Projektclip I

JufaTube Making-Of Projektclip I