Jugendfarm-PanoramaJugendfarm Logo

Umwelt & Nachhaltigkeit> ErlangenTreeView

> zurück zur Übersicht: Umwelt & Nachhaltigkeit

Kennst du die Erlanger Baumarten und weißt du,
wo sie zu finden sind?

Birke Weide Fichte Bergahorn Lärche Kastanie Stieleiche Pyramiden-Pappel Spitzahorn Thuja Graupappel

Zehn Schüler der Montessori-Schule Erlangen haben von Oktober bis Dezember 2011 den Grundstock für ErlangenTreeView, unseren noch beliebig erweiterbaren interaktiven Baumstadtplan gelegt, worin - auf der Basis von GoogleMaps- die Standorte ausgewählter Stadtbäume erfasst und jeweils mit GPS-Koordinaten, Standortfotos, Baumportrait und Steckbrief hinterlegt sind.

Aktueller Stand (Version 1.0, Dezember 2011)

24 Erfasste Baumstandorte, 17 verschiedene Baumarten

Die Google-Karte: (Bitte haben Sie etwas Geduld, bis die Baumsymbole geladen sind.)

Tipp zur besseren Nutzbarkeit: Google-Karte in eigenem Browserfenster öffnen



Anleitung: Klicken Sie auf ein Baum-Symbol in der Google-Karte oder wählen Sie die Bäume über die unten stehende Liste aus. Über die Karte oder mithilfe der GPS-Koordinaten und der Standortfotos können Sie die Bäume im Stadtgebiet gezielt aufsuchen und vor Ort identifizieren. Ganz unten finden Sie einen Routen-Vorschlag für eine "Baumgeocaching"-Exkursion und die entsprechenden Garmin-GPS-Daten zum Herunterladen.

Aktuell erfasste Standorte mit Link zum jeweiligen Steckbrief (in neuem Browserfenster)

01. Birke | 02. Trauerweide | 03. Graupappel | 04. Fichte | 05. Stiel-Eiche
06. Graupappel II | 07. Lärche | 08. Birke II | 09. Spitz-Ahorn | 10. Rot-Eiche
11. Berg-Ahorn | 12. Stiel-Eiche II | 13. Stiel-Eiche III | 14. Kastanie
15. Rot-Eiche II | 16. Pyramiden-Pappel | 17. Spitz-Ahorn II | 18. Schwarz-Erle
19. Esche | 20 Stiel-Eiche IV | 21. Götterbaum | 22. Wald-Kiefer
23. Feld-Ulme | 24. Lebensbaum (Thuja)

Aktuell erfasste Baumarten mit Link zu den Standorten/Steckbriefen

  1. Berg-Ahorn, Acer pseusoplatanus: 11
  2. Spitz-Ahorn, Acer platanoides: 09 | 17
  3. Hänge-Birke, Betula Pendula: 01 | 08
  4. Rot-Eiche, Quercus rubra: 10 | 15
  5. Stiel-Eiche, Quercus robur: 05 | 12 | 13 | 20
  6. Schwarz-Erle, Alnus glutinosa: 18
  7. Esche, Fraxinus excelsior: 19
  8. Fichte, Picea abies: 04
  9. Götterbaum, Alianthus altissima: 21
  10. Ross-Kastanie, Aesculus hippocastaneum: 14
  11. Wald-Kiefer, Pinus sylvestris: 22
  12. Lärche, Larix decidua: 07
  13. Grau-Pappel, Populus x canescens: 03 | 06
  14. Pyramiden-Pappel, Populus nigra 'Italica': 16
  15. Thuja (Lebensbaum), Thuja spec: 24
  16. Feld-Ulme, Ulmus carpinifolia: 23
  17. Trauer-Weide, Salix alba 'Tristis': 02
zurück zum Anfang

Mögliche Anwendungen / Mitmachen!

Baumexkursion, Baumgeocaching oder Baumrallye auf eigene Faust

ErlangenTreeView steht als öffentlich zugängliches Internetangebot Allen zur freien Verfügung, die sich aus privatem Interesse oder mit umweltpädagogischer Zielsetzung mit den Erlanger Stadtbäumen beschäftigen möchten. Anhand der Google-Karte, der GPS-Koordinaten sowie der Standort-Fotos (zu finden in jedem Baum-Steckbrief) können Sie einzelne Bäume gezielt aufsuchen und vor Ort identifizieren. So können Sie nach Belieben zusammengestellte Baumexkursionen oder Baumrallyes für die Familie, Schulklasse ,Kindergruppe etc. zusammenstellen.

Empfohlene technische Ausrüstung: GPS-Empänger und mobiles Internet oder GPS-fähiges Smartphone (Offline-Variante: Zuhause die Baumsteckbriefe ausdrucken und die Baumstandorte auf einem Stadtplan markieren).

empfohlene Altersstufe: ab 4 Jahren mit Begleitung, ab 12 Jahren auf eigene Faust

In dieser ZIP-Datei finden Sie sämtliche Garmin-GPS-Daten in folgenden Formaten:

In diesen Daten haben wir als Vorschlag eine GPS-Route über die wichtigsten Baum-Arten mit Start-/Zielpunkt Montessori-Schule angelegt. Strecke ca. 8 km, Dauer 2-3 Stunden.


Baumexkursion, Baumgeocaching oder Baumrallye betreut durch die Jugendfarm

Sie können bei uns eine fachlich betreute Veranstaltung der gleichen Art wie oben beschrieben buchen. Konkrete Angebote werden noch ausgearbeitet.
Sprechen Sie uns an!


Beteiligt euch an der Erweiterung von ErlangenTreeView!

Sollten Sie Fragen haben oder Anregungen, einen Fehler entdecken oder einen besonderen "Baum-Vorschlag" (am besten mit Fotos und allen erforderlichen Daten) für die nächste erweiterte TreeView-Version einbringen wollen, sprechen Sie uns an!

zurück zum Anfang

Kooperation/Unterstützung:

Haftungsausschluss

Mit Urteil vom 12.05.1998 hat das LG Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggfls. mit zu verantworten hat. Dies könne nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir betonen hiermit deutlich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung aller von hier gelinkten Seiten haben und für die Inhalte nicht verantwortlich sind.

zurück zum Anfang

Ausblick:

Beteiligungsprojekte zur Erweiterung von ErlangenTreeView 2012

Ab Frühjahr 2012 bieten wir wieder kleine und größere Projekte für Schulklassen oder andere Kinder- und Jugendgruppen an, die auf ErlangenTreeView aufbauen und eine Erweiterung des erfassten Baumbestandes zum Ziel haben. Die Teilnehmer lernen dabei den Umgang mit GPS-Geräten, Digitalkameras, Bildbearbeitungssoftware, die Erstellung von Internetseiten und natürlich vieles über die angetroffenen Baumarten. Der Projektumfang kann von wenigen Stunden (nur 1-2 Baum-Neuzugänge) bis zu mehreren Wochen betragen. Sprechen Sie uns an!

Ziel des Gesamtprojekts ist es, irgendwann möglichst alle verschiedenen in Erlangen vorkommenden Baumarten mit mindestens einem Vertreter zu erfassen und zugleich einen umfassenden Online-Führer für alle prägnanten Erlanger Stadtbäume zu erhalten.

zurück zum Anfang

 


Zur Google-Karte (neues Fenster)

Liste der Standorte/Baumarten

Anwenden / Mitmachen!

Kooperation / Unterstützung

Ausblick

 

Baumsucher der Montessori-Schule bei der Arbeit:

Auf der Baumjagd I - Klicken um das Bild zu vergrößernBild vergrößern

Auf der Baumjagd II - Klicken um das Bild zu vergrößernBild vergrößern

Kartenstudium - Klicken um das Bild zu vergrößernBild vergrößern

Sichten der Fotos - Klicken um das Bild zu vergrößernBild vergrößern

Literaturrecherche - Klicken um das Bild zu vergrößernBild vergrößern

Sichten der Fotos II - Klicken um das Bild zu vergrößernBild vergrößern

Sammeln der Ergebnisse - Klicken um das Bild zu vergrößernBild vergrößern